Öffnungszeiten

weitere Informationen

Wasserzählerablesung 2016

weitere Informationen

Veranstaltungen

Dez. 2016
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48       1 2 3 4
49 5 6 7 8 9 10 11
50 12 13 14 15 16 17 18
51 19 20 21 22 23 24 25
52 26 27 28 29 30 31  

Bürgerinfosystem

weitere Informationen

Entwicklungskonzept

weitere Informationen

Asyl-Helferkreis

weitere Informationen

Breitbandausbau

weitere Informationen

Bürgerversammlung 2016

weitere Informationen

Rathaus Service Portal

weitere Informationen

Panorama-Aufnahmen

weitere Informationen

Luftaufnahmen Mering

weitere Informationen

Webcam

weitere Informationen

Klimaschutz

weitere Informationen

Filmportrait

weitere Informationen

Verkehrsreport

weitere Informationen

Fundamt

weitere Informationen

Bücherei

weitere Informationen

Tonnenleerung

weitere Informationen

Ortsplan

weitere Informationen

SAFE-Projekt

weitere Informationen

Bau- u. Gewerbeflächen

weitere Informationen

Notrufnummern

weitere Informationen

Apothekennotdienst

weitere Informationen

Telefonauskunft

weitere Informationen

Verkehrsanbindungen

weitere Informationen

Mitfahrzentrale

weitere Informationen

Paar-Pegelstand

weitere Informationen
Tel.: 01804 /370037-214

Grundwasserpegel

weitere Informationen
........ Mering St. Afra ........

Das Wetter von heute


Hallenbelegungspläne

weitere Informationen

Suchmaschine

Google

Nachbarn im Netz

weitere Informationen

Login




Dr. phil. Waldemar Nowey

Bayerische Bildungsforschung
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Bayerische Bildungsforschung

Dr. phil. Waldemar Nowey, zur VITA bitte auf das Bild klicken - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Dr. phil. Waldemar Nowey, zur VITA bitte auf das Bild klicken



"NOWEYANA"-LITERATUR des Pädagogen, Bildungsforschers und Schriftstellers
Dr. phil. Waldemar Nowey

Homepage: www.waldemar-nowey.de
wikipedia-nowey.de
Literatur: www.google.de/noweyana, www.worldcat.org/nowey,waldemar

503 Buchtitel, Studien und Monographien sind im DBI-Verbundkatalog 97 digitalisiert, über Gateway Bayern und 487 Buchtitel aus dem Dreiländerkatalog, 247 Buchtitel (wird zurzeit ergänzt) aus dem Online-Katalog des Bibliotheksverbunds Bayern www.bib-bvb.de weltweit abruf-, bestell- und ausleihbar. Bitte klicken Sie die gewünschten Internet-Kataloge an und geben Sie in das jeweils nachfolgende Suchfeld "Autor" Nowey, Waldemar ein. Es werden Ihnen unter der Rubrik "Trefferliste" international registrierte 503 Buchtitel, regional differenziert 487 bzw. 247, angezeigt. Sie dokumentieren Publikationen aus 30-jähriger bayerischer, 15-jähriger europapädagogischer Bildungsforschung und Bildungsplanung, unter www.herder-institut.de für die Ostmitteleuropaforschung digitalisiert. Im Internetportal für wissenschaftliche Information www.vascoda.de finden Sie zurzeit 621 Publikationen des Autors, sortiert nach Erscheinungsjahr und Relevanz. 22 weitere Werke werden in den Fachportalen angezeigt.
Siehe unter "Chronicon", "OPAC plus", "bzi" oder "vifaost", der "Virtuellen Fachbibliothek Osteuropa / Osteuropa - Institut Regensburg / Passau", oder unter www.fachportal-paedagogik.de des "Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung DIPF" in Frankfurt am Main bzw. unter "FIS-Literaturdatenbank".

Sachtiteleingaben in "Google-Suche", wie etwa "Bayerische Bildungsforschung", "Böhmische Bildungsforschung", "Bildungsregion Euregio Egrensis" etc. ergeben Informationen zu Literatur-Recherchen. Kombinationen von Sachtiteln mit dem Autornamen kategorisieren spezifische Buchbestände online für Interessenten.
Übersicht Übersicht


"Noweyana"-Literatur ist in den Nationalbibliotheken, auch in der Tschechischen, im "Karlsruher Virtuellen Katalog KVK" aufgelistet und über das "Google-Suchfeld" abzurufen.
Per Internet sind Veröffentlichungen aus nationalen und internationalen Online-Katalogen abfragbar. Regionalspezifische Belegexemplare liegen auch in Nationalbibliotheken, z. B. 70 in der Deutschen Nationalbibliothek, www.d-nb.de und ca. 30 in der Tschechischen Nationalbibliothek (www.nkp.cz) im Klementinum der Prager Karlsuniversität auf. Einschlägige Literatur ist u. a. im Collegium Carolinum (CC), Forschungsstelle für die böhmischen Länder in München, www.collegium-carolinum.de (ca. 40 Buchtitel), oder im dortigen "Sudetendeutschen Archiv" (www.sudetendeutsches-archiv.de) präsent. Digitale Biographien von Zeitzeugen werden erstellt.
Literatur des Autors befindet sich in Bibliotheken dies- und jenseits des Böhmerwaldes, u. a. in der Studienbücherei des Egerland-Kulturhauses in Marktredwitz, www.egerlandmuseum.de, oder im Balthasar-Neumann-Haus in Eger/Cheb, www.egerlaender.cz, und in der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg oder in der Kreisheimatbücherei des "Wittelsbacher Landes" in Aichach, ca. 80 Buchtitel auch unter www.lra-aic-fdb.de, bzw. www.wittelsbacherland.de abruf-, bestell- und/oder ausleihbar.
Belegexemplare sind u. a. im Heimatkreismuseum Bischofteinitz, www.bischofteinitz.de, des Landestormuseums Furth im Wald und in der "Hostauer Heimatstube", www.hostau.org, der Partnerstadt Dillingen a. d. Donau vorhanden. Die dortige Präsenzbibliothek der "Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung" (www.alp.dillingen.de) und die des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung in München (www.isb.bayern.de) enthalten "Noweyana"-Publikationen. Kirchenliteratur liegt in Pfarr- und Diözesanbibliotheken und die AEK-Studienreihe "Bildungsregionen der offenen Grenzen ..." auch in der Freisinger Renovabis-Bibliothek (www.renovabis.de) auf. Der Autor ist ständiger Teilnehmer der jährlichen "Internationalen Renovabis-Kongresse".

Die "Google-Eingabe" Nowey, Waldemar zeigt vielseitige Textbezüge des Autors, sogar tschechische Übersetzungen z. B. aus dem Gedichtband "Jugend zwischen Krieg und Frieden" oder aus Studien über böhmische Bildungsregionen. Nachzulesen und ausdruckbar sind unter "Mering Waldemar Nowey" auch zahlreiche Internetzugriffe bezüglich der Wirkstätte des Autors im "Wittelsbacher Land".


Ausgewählte Meringer Ortsliteratur des Autors Nowey, Waldemar, wird auch in der neu erbauten Bibliothek der Marktgemeinde ausgestellt:
Bitte klicken Sie auf das Buchtitelbild. Es erscheint vollinhaltlich der illustrierte Text auf dem Bildschirm, auch ausdruckbar.  - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Bitte klicken Sie auf das Buchtitelbild. Es erscheint vollinhaltlich der illustrierte Text auf dem Bildschirm, auch ausdruckbar.

Bitte klicken Sie auf das Buchtitelbild. Es erscheint vollinhaltlich der illustrierte Text auf dem Bildschirm, als E-Buch kostenlos ausdruckbar. - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Bitte klicken Sie auf das Buchtitelbild. Es erscheint vollinhaltlich der illustrierte Text auf dem Bildschirm, als E-Buch kostenlos ausdruckbar.


Mering feierte am 13. November 1971 seine erstmalige geschichtliche Dokumentation vor 950 Jahren und am 24. Oktober 1987 "die Einreihung in die Klasse der Märkte mit städtischer Verfassung" vor 75 Jahren. Zu beiden offiziellen Feiern hielt Dr. phil. Waldemar Nowey die Festreden. Sie, auch auf CD, und Studien dazu publizierte er in dem Buch "Heimat zwischen Ballungsräumen", die mit Blick auf das 100-jährige Marktjubiläum zum Jahreswechsel 2011/12 und zur Feier "1000 Jahre Mering 2021" bedeutsam sind.

Hundert Jahre Markt Mering mit tausendjähriger Geschichte -

Diese "Internetreportage" erschien zum Festakt der hundertjährigen Markterhebung am 2. März 2012 und zum 85. Geburtstag des Autors am 11. März 2012 in Mering.

Im zeitlichen Vorfeld präsentierte Dr. Nowey schon an Pfingsten 2011 in der Augsburger Messehalle vor tausenden Besuchern des "Sudetendeutschen Tages" im Beisein von Herrn Ministerpräsidenten Horst Seehofer und Frau Staatsministerin Christine Haderthauer die AEK-Buchausstellung mit "Meringer-Noweyana-Literatur". Eine Dokumentation ist unter "Aktuelles" aus www.waldemar-nowey.de abrufbar.

Heimat
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt. Heimat



Ortsliteratur: Nach einem Klick auf dieses Bild (Titelblatt) erscheint dazu der Text aus der diesbezüglichen Publikation. - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Ortsliteratur: Nach einem Klick auf dieses Bild (Titelblatt) erscheint dazu der Text aus der diesbezüglichen Publikation.

Modellhauptschulen in Bayern
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Modellhauptschulen in Bayern



Zyklus zur Weihe der Zentralschule Mering 1956. Meringer Geschichte in Gedichten. Selbstverlag, 28 Seiten ( abgekürzt S. ) mit Federzeichnungen.

Der Stundenkreis um Mering. Schulwanderungen 1959 mit Skizzen (Schulamtsarchiv).

Meringer Schüler auf dem Weg von der Schule in den Beruf
Studie im Doktoranden- seminar der Universität München. Sammelband 1963.

Analysen und Prognosen über das Bildungs- und Beschäftigungssystem im „Meringer Land“ und in der Region Augsburg am Staatsinstitut für Bildungsforschung und Bildungsplanung München nach der Gebiets- und Schulreform 1972. Siehe „Noweyana-Internet-Bücherliste“.

Markt Mering inmitten städtischer Wirkfelder
Festvortrag zur 75-jährigen Markt-erhebung am 4.Oktober 1987. 19 S. im Marktgemeindearchiv. Siehe auch: Heimat zwischen Ballungsräumen. Hrsg. Markt Mering, Hofmann-Verlag Augsburg 1987, ISBN 3-922865-26-7, 120 S.

Mering im 20.Jahrhundert
Analyse der wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und politischen Verhältnisse einer kleinstädtischen Siedlung. In: „Meringer Heimatbuch“, 1.Auflage 1971, S. 145 –165. (Silberner Ehrenring)

Mering, ein echter Mittelpunkt. Zur Problemgeschichte eines zentralen Ortes
In: Festausgabe der „Augsburger Allgemeinen“ zur 950-Jahr-Feier 1971, 2 S

Vorlaufmodell der Kreis- und Gemeindegebietsreform 1972: Die Verwaltungsgemeinschaft Mering
Siehe auch in: „Meringer Heimatbuch“ 2.Auflage 1983, S. 214 f

Herauforderungen an die Kirche
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Herauforderungen an die Kirche

Augsburger Bistumswallfahrt
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.



Herausforderungen an die Kirche. Regionale und soziale Wirkfelder im Dekanat
Donauwörth: Auer 1980, ISBN 3-403-01078-3 mit Grafiken 122 S., Herausgegeben vom Diözesanrat der Katholiken im Bistum Augsburg

Nach einem Klick auf das Buchtitelbild erscheint der illustrierte Text vollinhaltlich und kostenlos ausdruckbar - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Nach einem Klick auf das Buchtitelbild erscheint der illustrierte Text vollinhaltlich und kostenlos ausdruckbar

Buchpräsentation durch den Diözesanbischof Dr. Josef Stimpfle
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Buchpräsentation durch den Diözesanbischof Dr. Josef Stimpfle


Geleitwort des Diözesanbischofs Dr. Josef Stimpfle:
"... uns allen ein Stück weit Hilfe im Dienst an den uns anvertrauten Menschen."

Ein Werk
- für die Geistlichen in Seelsorge, Schule und Wissenschaft
- für die Laien in Pfarrgemeinden, Verbänden und Vereinen
- für Studenten, Pädagogen und Professoren in Lehre und Forschung
- für Institutionen der Pastoral, Jugend- und Erwachsenenbildung

Glaube und Kirchlichkeit. Heils- und Weltauftrag
Augsburg, Hofmann 1983, ISBN 3-922865-04-6 mit Grafiken 250 S.

Glaube und Kirchlichkeit
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Glaube


Dieses Buch entstand
aufgrund von Totalerhebungen zur Pfarrgemeinderatswahl,
Erfahrungsberichten und Analysen im Bistum Augsburg

Dieses Buch enthält
Analysen über das Engagement der gewählten, amtlichen
und berufenen Pfarrgemeinderäte auf allen regionalen Ebenen
Folgerungen und Perspetkiven für die innerkirchlichen Aufgaben und den gesellschaftlichen Auftrag der Christen unter regionalen und sozialen Aspekten

Dieses Buch ist exemplarisch
für die diözesane Pastoral- und Bildungsarbeit in Bayern und
in der Bundesrepublik Deutschland

In den Vorworten würdigen dieses Buch der Diözesanbischof Dr. Stimpfle und die Professoren Hans Maier und Hanspeter Heinz.

Über die Kirchentüre hinaus
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Über die Kirchentüre hinaus

Papst Johannes Paul II
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Papst Johannes Paul II


Über die Kirchentüre hinaus ... Verwirklichte Kirchlichkeit ...
Mering /Augsburg, Hofmann 1987 , ISBN 3-922865-23-2, 170 S
Diese 3 Standardwerke zur Kirchlichkeit basieren auf Erfahrungen als Meringer Pfarrgemeinde- , Dekanats- und Diözesanrat im Landeskomitee der Katholiken in Bayern als Trilogie zum Papstbesuch am 3./4. Mai 1987 in Augsburg.

Dieses Buch enthält:
  • Analysen über das Engagement der Christen in den Pfarrgemeinden nach dem Konzil
  • Forschungsergebnisse zur Kirchlichkeit in städtischen, urbanisierten und ländlichen Kleinräumen
  • Aussagen über die Bereitschaft der Christen für künftige Aufgaben
  • Folgerungen für die Pastoral- und die christliche Bildungsarbeit in Schule und Kirche
  • Eine Bilanz zum Papstbesuch

  • 19. Internationaler Kongress Renovabis auf dem Domberg ini Freising Jugendliche im Osten Europas - welche Zukunft?

    Christbaum am Petersplatz
    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Päpstliche Bezüge zu Sudetendeutschen Tagen)
    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Päpstliche Bezüge zu Sudetendeutschen Tagen) Päpstliche Bezüge zu Sudetendeutschen Tagen



    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Glückwunsch-Mail an Papst Benedikt)
    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Glückwunsch-Mail an Papst Benedikt) Glückwunsch-Mail an Papst Benedikt
    Papst Johannes Paul II, Papst Benedikt XVI
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Papst Johannes Paul II, Papst Benedikt XVI

       


    Christen

    Vom Engagement katholischer Christen bei der Pfarrgemeinderatswahl 1990 in Mering
    Eine Wahlanalyse zum Nachdenken. Pfarrei Mering, 7 S.

    Nach einem Klick auf das Buchtitelbild erscheint der illustrierte Text vollinhaltlich und kostenlos ausdruckbar - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Nach einem Klick auf das Buchtitelbild erscheint der illustrierte Text vollinhaltlich und kostenlos ausdruckbar

    Mit Meringer (Augsburger) Christen auf Pilgerreise durch das Heilige Land
    Mit Federzeichnungen. Mering, Selbstverlag/Pfarrei Mering 1990, 35 S.


    40 Jahre Arbeiterwohlfahrt Mering am 8.Oktober 1988
    Grußworte zum Jubiläum in Gedichten zum Festakt. Selbstverlag, 6 S. (Ehrennadel).

    AWO Mering nimmt den Ortsverein St. Afra auf (Artikel aus der Friedberger Allgemeine vom 26.03.2011)










    950 Jahre Mering
    Mering zwischen Vergangenheit und Zukunft.
    Festrede zur 950-Jahrfeier am 13.11.1971, 13 S. im Marktgemeindearchiv. Mit Illustrationen erschienen in zwei Teilen in: „Meringer Anzeiger“ zum Jahreswechsel 1971/72, 4 S.
    Urkunden
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Urkunden



    Meringer Fasching - 25 Jahre Lach Moro - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Nach einem Klick auf das Buchtitelbild erscheint der illustrierte Text vollinhaltlich und kostenlos ausdruckbar

    25 Jahre „Lach Moro“ Mering
    Herkunft und Hinkunft des Faschings – Von der Frohbotschaft der Faschingsfreude
    Studie zur Jubiläumsfestrede für das Faschingskomitee e.V. Mering 1989, Hofmann - Druck Augsburg, 34 S. mit Fotos:

    Verdienstkreuz
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Verdienstkreuz

    Wie Volksvertreter für unsere Heimatgemeinde tätig sind
    Meringer Volksschüler beim „Schülerwettbewerb zur Förderung der Politischen Bildung 1961/62 in Bayern“ erfolg-reich. Prämierte Dokumentation in 2 Bänden im Bayerischen Landtag präsentiert. Selbstverlag, ca. 60 S. mit Fotos und Zeichnungen.

    Probleme und Möglichkeiten der Volksschuloberstufe im technischen Zeitalter
    Dissertation des Meringer Oberlehrers Nowey an der Universität München. Untersuchungen der Schul-, Wirtschafts- und Sozialstrukturen im „Meringer Land“ mit Meringer Schülerbeteiligung. München 1964, Asen-Druck Augsburg, 380 S. mit Tabellen und Grafiken

    schulreport
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt. schulreport



    Urkunde Schülerwettbewerb 1961/62
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Urkunde Schülerwettbewerb 1961/62

    Eine Wiege der Schulreform im Wittelsbacher Land
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Eine Wiege der Schulreform im Wittelsbacher Land


    Meringer Klassentreffen zum 60. Geburtstag 2008: Klassenfoto vor der St. Michaelskirche: Nach  einem Klick auf das Bild erscheint ein illustrierter Bericht! - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Meringer Klassentreffen zum 60. Geburtstag 2008: Klassenfoto vor der St. Michaelskirche: Nach einem Klick auf das Bild erscheint ein illustrierter Bericht!



    Weitere Informationen: www.waldemar-nowey.de

    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Ein Wiedersehen der besonderen Art)
    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Ein Wiedersehen der besonderen Art) Ein Wiedersehen der besonderen Art


    Klas­sen­tref­fen Baindl­kirch der Geburts­jahr­gänge 1938 – 1941
    Sieb­zig– bis fünf­und­sieb­zig­jäh­rige ehe­ma­lige Schüler(innen) tra­fen sich mit dem ehe­ma­li­gen Leh­rer Wal­de­mar Nowey und sei­nen Kol­le­gin­nen Edel­traud Pos­selt und Osi­tha Lachen­meir. Klas­sen­spre­cher Hans Dan­ho­fer begrüßte sie und alle Mitschüler(innen) um 9:30 Uhr in der Pfarr­kir­che St.Martin zum Dank­got­tes­dienst und Toten­ge­den­ken. Nach dem Mit­tag­es­sen in der „Gast­wirt­schaft Gig­gen­bach“ begann der „Aus­tausch der Erin­ne­run­gen“ , andau­ernd bis in die Nacht hinein. Klassentreffen Baindlkirch - mehr lesen...

    Klassentreffen Mering des Geburtsjahrganges 1943
    Um 13:00 Uhr tra­fen sich sieb­zig­jäh­rige ehe­ma­lige Schüler(innen) mit ihrem 86-jährigen ehe­ma­li­gen Ober­leh­rer Wal­de­mar Nowey in der St.Franziskus-Kirche in Mering. Im Dank­got­tes­dienst mit Orts­pfar­rer Prof. Dr. Tho­mas Schwartz gedach­ten sie der ver­stor­be­nen Mitschüler(innen) und Lehrer(innen). Frau Gerst­mayr sprach Bitt­ge­bete. Klassentreffen Mering Jahrgang 1943 - mehr lesen...

    Klassentreffen Mering des Jahrganges 1948
    Um 15:00 Uhr tra­fen sich die fünf­und­sech­zig­jäh­ri­gen ehe­ma­li­gen Schüler(innen) in der St. Franziskus-Kirche zum Dank­got­tes­dienst mit Pater Wil­fried Kunz SAC und ihrem eins­ti­gen Klas­sen­leh­rer . Sie gedach­ten beson­ders der ver­stor­be­nen Mitschüler(innen) und Lehrer(innen). Klassentreffen Mering Jahrgang 1948 - mehr lesen...

    Schulhistorisches Klassentreffen in Steinach bei Mering

    Altes Schulhaus in Mering, 2006 renoviert
    Volksbühne
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Volksbühne


    In diesem Schulhaus erarbeitete Dr. Nowey von 1960 bis 1964 seine Doktorarbeit: "Probleme und Möglichkeiten der Volksschuloberstufe im technischen Zeitalter", wissenschaftliches Fundament zu seiner Pilotstudie "Modellhauptschule in Bayern" zur Gebiets- und Schulreform 1972 am "Bayerischen Staatsinstitut für Bildungsforschung und Bildungsplanung" in München.
    2007: Hauptschulinitiative von Kultusminister Siegfried Schneider (Kongress in Ingolstadt)!

    Die Modellhauptschulen in Bayern
    Analyse von Erfahrungsberichten am Staatsinstitut für Bildungsforschung und –planung. ISBN 3431014127 Ehrenwirth Verlag München, 1970, 90 S. und tabellarischen Anhang. Siehe auch „Schulreport 1971/1“. Hrsg. vom Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.
    Viele Pilotpublikationen am „Bayerischen Staatsinstitut für Bildungsforschung und Bildungsplanung“ in München basieren auf „Meringer Schulerfahrungen“ des Autors, Studiendirektor dieses staatlichen Instituts.

    In „30 Jahren Bayerischer Bildungsforschung und 15 Jahren Böhmischer Bildungsforschung“ entstanden etwa 300 Publikationen und mehrere Studienreihen, die sich auf jahrzehntelange Schulpraxis und gesellschaftliches Engagement im „Meringer Land“ beziehen (Rektor, Seminarleiter, Oberschulrat, Regierungsschuldirektor: als Bildungsforscher Goldener Ehrenring/Bundesverdienstkreuz).

    Universität
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt. Universität



    Die Entwicklung des schwäbischen Schulwesens in zwei Jahrzehnten
    Rückbesinnung auf die Meringer Schulzeit. Selbstverlag Mering 1985, 70 S. mit Tabellen und Grafiken.

    Schwäbisches Schulwesen


    Arbeitslehre



    Mering: Die Entwicklung eines zentralen Ortes in Bayern
    In: Heimatkurier Nr.14 vom 8.Juli 1982, 2 S.

    30 Jahre Egerländer Gmoi Mering-St.Afra
    Festvortrag am 26.08.2001: Kultureller Brückenbau im „Meringer Land“. Publikation im Selbstverlag als Festschrift, 6 S. (Marktgemeindearchiv)

    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Festrede)
    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Festrede)
    Festrede zum 35-jährigen Jubiläum am 12. August 2006.

    Kultureller Brückenbau
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Kultureller Brückenbau



    Bayern und das Egerland
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Bayern und das Egerland

    Bildungsbrücken ..... Nach einem Klick auf dieses Bild (Titelblatt) erscheint dazu der Text aus der diesbezüglichen Publikation. - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Bildungsbrücken ..... Nach einem Klick auf dieses Bild (Titelblatt) erscheint dazu der Text aus der diesbezüglichen Publikation.

    Nach einem Klick auf das Buchtitelbild erscheint der illustrierte Text vollinhaltlich und kostenlos ausdruckbar - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Nach einem Klick auf das Buchtitelbild erscheint der illustrierte Text vollinhaltlich und kostenlos ausdruckbar

    Oberpfälzisch-egerländische Bildungsregion - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Nach einem Klick auf das Buchtitelbild erscheint der illustrierte Text vollinhaltlich und kostenlos ausdruckbar



    Nachtrag zum Sudetendeutschen Tag in der Messe Augsburg 2015

    Auch diese Publikation liegt in Staats-, Universitäts- und Heimatbibliotheken auf. Sie ist in der "Noweyana"-Sammlung des Bayerischen Hauptstaatsarchivs in München digitalisiert und über den Bayerischen Bibliotheksverbund aus dem Online-Katalog der Bayerischen Staatsbibliothek abruf- bzw. ausleihbar.

    "Noweyana" ist im Bayerischen Hauptstaatsarchiv in München in den Abteilungen II, III und V (Nachlässe-Sammlungen) registriert und als "Schriftgutsammlung" des "Sudetendeutschen Archivs (-Instituts e. V.)" digitalisiert. Kooperation mit dem "Ungarischen Institut im Wissenschaftszentrum Ost- und Südosteuropa Regensburg" bzw. mit der "Tschechischen Nationalbibliothek Prag".

    Buchausstellung beim "Sudetendeutschen Tag 2011" in Augsburg - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Buchausstellung beim "Sudetendeutschen Tag 2011" in Augsburg



    50 Jahre Sudetendeutsche Landsmannschaft Mering
    Bildungsbrücken zwischen Bayern und Böhmen. Illustrierter Festvortrag im Selbstverlag, 8 S. zum „Tag der Heimat im *Wittelsbacher Land* in Mering 2001“ (Marktgemeindearchiv).

















    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Buchausstellung beim "Sudetendeutschen Tag 2007")
    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Buchausstellung beim "Sudetendeutschen Tag 2007") Buchausstellung beim "Sudetendeutschen Tag 2007"


    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Buchausstellung beim "Sudetendeutschen Tag 2010")
    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Buchausstellung beim "Sudetendeutschen Tag 2010") Buchausstellung beim "Sudetendeutschen Tag 2010"


    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Buchausstellung beim "Sudetendeutschen Tag 2011")
    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Buchausstellung beim "Sudetendeutschen Tag 2011") Buchausstellung beim "Sudetendeutschen Tag 2011"


    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Buchausstellung beim „Sudetendeutschen Tag 2014“)
    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Buchausstellung beim „Sudetendeutschen Tag 2014“) Buchausstellung beim „Sudetendeutschen Tag 2014“


    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Zum 66. Sudetendeutschen Tag 2015 )
    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Zum 66. Sudetendeutschen Tag 2015 ) Zum 66. Sudetendeutschen Tag 2015




    Dr. Nowey mit der Baye­ri­schen Arbeits- und Sozi­al­mi­nis­te­rin Frau Emi­lia Mül­ler - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

    Bildungsregion Landkreis Cham
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

    Bildungsregion Landkreis Cham 2
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

    Dr. Nowey und Bürgermeister Kandler
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

    Schulentwicklungsplanung
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

     
       
    Thierhaupten
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

         



    Nachtrag zum Sudetendeutschen Tag in der Messe Augsburg 2015



    Nach einem Klick auf das Buchtitelbild erscheint der illustrierte Text vollinhaltlich und kostenlos ausdruckbar - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Nach einem Klick auf das Buchtitelbild erscheint der illustrierte Text vollinhaltlich und kostenlos ausdruckbar

    Sehnsucht nach dem „Garten der Schöpfung“ im zeitgeschichtlichen Spannungsfeld zwischen Ökonomie und Ökologie
    Essayistische Gedanken und Schöpfungstheologie, über Ideen und Ideologien der Kleingartenvereine. Hrsg. Kleingartenverein e.V. Mering zum 75-jährigen Gründungsjubiläum. Selbstverlag 1994, 15 S.
    Publikation zur Festrede:





















    Nach einem Klick auf das Buchtitelbild erscheint der illustrierte Text vollinhaltlich und kostenlos ausdruckbar - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Nach einem Klick auf das Buchtitelbild erscheint der illustrierte Text vollinhaltlich und kostenlos ausdruckbar

    Herkunft und Hinkunft einer Idee der Menschlichkeit. 125 Jahre Rotes Kreuz in Mering.
    Sonderdruck zum Festakt am 3. Mai 1991. Hrsg. BRK-Gemeinschaft Mering, 20 S.

    Bildersammlung
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.



    BGM Kandler mit Dr. Nowey - Bild 2
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

    BGM Kandler mit Dr. Nowey
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
















    Erster Bürgermeister Hans-Dieter Kandler ehrte in der Gedenkrede zum Volkstrauertag 2009 vor dem Kriegerdenkmal beim Meringer Rathaus Kriegs-, Vertreibungs- und Kriegsgefangenschaftstote.
    Der Spätheimkehrer aus fünfjähriger russischer Kriegsgefangenschaft Dr. Waldemar Nowey widmete ihm das Buch: "Kriegsgräber mahnen zum Frieden..." in der neu erschienenen Zweitauflage.

    1. Auflage Kriegsgräberstätten ..... Nach einem Klick auf dieses Bild (Titelblatt) erscheint dazu ein illustrierter Text aus der diesbezüglichen Publikation. - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    1. Auflage Kriegsgräberstätten ..... Nach einem Klick auf dieses Bild (Titelblatt) erscheint dazu ein illustrierter Text aus der diesbezüglichen Publikation.

    2. Auflage "Kriegsgräber" ..... Nach einem Klick auf dieses Bild (Titelblatt) erscheint dazu ein illustrierter Text aus der diesbezüglichen Publikation - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    2. Auflage "Kriegsgräber" ..... Nach einem Klick auf dieses Bild (Titelblatt) erscheint dazu ein illustrierter Text aus der diesbezüglichen Publikation



    HerkunftRKM



    Herkömmliche Verknüpfungen mit der „Euregio Egrensis“
    Beziehungsreiche Kleinräume zwischen Aichach-Friedberg und dem Egerland. Festschrift mit Vorworten von Landrat Dr.Körner und Bürgermeister Kandler zum „Meringer Tag der Heimat 2001“. 65 S. , Hrsg. Landkreis Aichach-Friedberg 2001 als Zweitauflage.

    Zur AEK-Studienreihe „Bildungsregion Euregio Egrensis“ , für die „Ostmitteleuropa-
    Forschung“ ausgewertet von www.herder-institut.de , auch in der Karlsuniversität und in der „Tschechischen Nationalbibliothek“ in Prag aufliegend. Der Autor leitet die „Gruppe Bildungsforschung“ im „Arbeitskreis Egerländer Kulturschaffender AEK e.V.“, unter www.aek-ev.de im Internet verzeichnet. Er veranstaltet Symposien an bayerischen und tschechischen Universitäten.

    Heimatvertreibung


    Heimatvertreibung und Heimatflucht in die Freiheit
    Essay in : Flüchtlinge und Heimatvertriebene im Landkreis Aichach-Friedberg. Sonderdruck 27 S. Hrsg. vom Landkreis 1990, ISBN 3-9802017-1-6.

    Jugend zwischen Krieg und Frieden. Vertrieben – Gefangen – Heimgekehrt in das „Meringer Land“

    Prosa und Gedichte in fünf Bänden. „Meringer Bezüge“ in Band I mit Zeichnungen im Selbstverlag, Mering o.J., 155 S. : Im Internet auch tschechische Übersetzungen über Google abrufbar unter Nowey, Waldemar: „Mládί mezi válkou a mίrem. Vyhnáni – zajetí – návrat.“ Doktorandenseminare der Prager Karlsuniversität im „Meringer wissenschaftlichen Institut“ ( siehe Telekom-Branchen-Telefonbuch).


    Nach einem Klick auf dieses Bild (Titelblatt) erscheint dazu ein illustrierter Text aus der diesbezüglichen Publikation. - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Nach einem Klick auf dieses Bild (Titelblatt) erscheint dazu ein illustrierter Text aus der diesbezüglichen Publikation.

    Jugend zwischen Krieg und Frieden
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Jugend zwischen Krieg und Frieden




























    Von 1945 bis 1950 schrieb Dr. Nowey als junger Kriegsgefangener in Kaukasien etwa 500 Gedichte und Kurzgeschichten auf Zementsackpapier, die er an Mitgefangene weitergab oder auch in Baracken und auf Sammelplätzen vortrug. Alle schriftlichen Aufzeichnungen musste er bei der Entlassung verbrennen. Auswendig gelernte Verse und Prosastücke schrieb er sofort nach seiner Heimkehr 1950 in einem Sammelband handschriftlich nieder und ergänzte sie mit Erlebnisberichten als "vertriebener Spätheimkehrer" in seiner "zweiten Heimat" im "Wittelsbacher Land". Daraus veröffentlichte er in den 1980er Jahren fünf Bände mit den Buchtiteln:

    Jugend zwischen Krieg und Frieden - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

    → "Im Leben Liebes sagen ... Wünsche, Zusprüche, Vorworte und Nachrufe ..."
    → "Jugendbriefe aus Krieg und Gefangenschaft und Briefe über Jugendbriefe ..."
    → "Gedanken aus der Jugendzeit - wiedergefunden für Jung und Alt ..."
    → "Pädagogik in Gedichten - Erziehung zur Liebe / Eine verdichtete Erziehungs- und Bildungslehre für alle ..."
    → "Jugend zwischen Krieg und Frieden / vertrieben - gefangen - heimgekehrt / Gedanken zur Heimatsuche in Freiheit"

    Diese Publikationen sind aus der "Noweyana"-Internet-Bücherliste www.vascoda.de oder aus dem Online-Katalog des Bibliotheksverbunds Bayern www.bib-bvb.de abruf-, bestell- und/oder ausleihbar. Die letztgenannte bebilderte Publikation erscheint vollinhaltlich auf Ihrem Bildschirm, auch ausdruckbar, wenn Sie auf dieses Buchtitelbild klicken:

    (Diese Publikation in Druckqualität (29,5 MB) - hier klicken)

    Das Bayerische Hauptstaatsarchiv (abteilung5@bayhsta.bayern.de - Nachlässe und Sammlungen) digitalisiert Zeitzeugenliteratur des Autors, auch unter der Kategorie "Vertreibung in die Unfreiheit" für das "Sudetendeutsche Archiv-Institut" in München.

    Im Wittelsbacher Land – Zum 75.Geburtstag eines Egerländers
    Hrsg. AEK-Gruppe Bildungsforschung und Wittelsbacher Land e.V. Mering/Aichach/Friedberg 2003. Illustrierter Sammelband mit Vorwort von Landrat Knauer, 203 S.: Erlebte Zeit- und Bildungsgeschichte des „Meringer Landes“ mit Denkschrift über „europapädagogische Perspektiven“ und „grenzüberschreitende Bildungsregionen inmitten Europas“, 11 S.
    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Europadädagogische Perspektiven im Wittelsbacher Land)
    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Europadädagogische Perspektiven im Wittelsbacher Land) Europadädagogische Perspektiven im Wittelsbacher Land

    www.wittelsbacherland.de
    info@wittelsbacherland.de
    Im Wittelsbacher Land
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Im Wittelsbacher Land

    Mit Enkeln unterwegs, Neuerscheinung 2008
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Mit Enkeln unterwegs, Neuerscheinung 2008


    Europäische Perspektiven
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Europäische Perspektiven



    Qualitätssiegel für die "Bildungsregion Wittelsbacherland"

    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Nachwort zur 2. erweiterten Auflage 2008: Mit Enkeln unterwegs)
    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Nachwort zur 2. erweiterten Auflage 2008: Mit Enkeln unterwegs) Nachwort zur 2. erweiterten Auflage 2008: Mit Enkeln unterwegs


    Bayerischer Hiasl
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Bayerischer Hiasl



    Unterwegs in der grenzüberschreitenden Geburtsheimat um den Plattenberg / Velký Zvon

    Der Bayrische Hiasl als heimatgeschichtliche, volkstümliche und literarische Gestalt
    Ein Signal seiner Zeit – ein Signum unserer Heimat? 3. Auflage 2003, 160 S. Hrsg. Gemeinde Kissing. Originäre Bezüge zum „Meringer Land“:
    Siehe Literaturanhang, S.155 ff. Textgrundlage für den BR-Fernsehfilm „I bin da Fürst der Wälder“ und für das wissenschaftliche Konzept des 2006 eröffneten Museums auf Gut Mergenthau: „Erlebniswelt Bayerischer Hiasl“.
    Widmung Franz von Bayern
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Widmung Franz von Bayern


    Schreiben des Franz von Bayern
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Schreiben des Franz von Bayern



    Zur Lechfeldschlacht im Wittelsbacherland - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Zur Lechfeldschlacht im Wittelsbacherland

    Nach einem Klick auf dieses Buchtitelbild erscheint vollinhaltlich und ausdruckbar der illustrierte Text der diesbezüglichen Publikation, die auch in Staats-, Universitäts- und Heimatbibliotheken aufliegt.
    Dieser Essay erschien 2010 in Erstauflage zum "Vereinsjubiläum 10 Jahre Wittelsbacher Land e. V.", den der Autor mitbegründete, in der AEK-Studienreihe "Bildungsregionen der offenen Grenzen" zum "Sudetendeutschen Tag 2010: Gemeinsame Geschichte - Gemeinsame Zukunft Europas" in Augsburg und zum "14. Internationalen Renovabiskongress 2010" auf dem Domberg in Freising.

    Weitere „Meringer Veröffentlichungen“ sind aus der „Noweyana-Internet-Bücherliste“ per Internet abrufbar und über jede Bibliothek ausleihbar. „Noweyana-Literatur“ liegt in Staats-, Universitäts-, Kreis-, Heimat- und Ortsbibliotheken auf.
    In Merching, Mandichostraße 1 und in Mering, Karlstraße 21 („Wissenschaftliches Institut“ im Branchen-Telefonbuch), sind Archive eingerichtet. Belegexemplare stehen im „Marktgemeinde-Archiv“ zur Verfügung. Alle Publikationen des Meringer Pädagogen, Bildungsforschers und Schriftstellers sind in internationalen „Internet-Verbundsystemen“ registriert und regional-digital vernetzt. Sie verweisen vielfach auf den Markt Mering als die Wirkstätte des Autors, z. B.:


    "955" - Regionaler Informations- Präsentationspavillon in Königsbrunn

    Beispiele



    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Danksagung des Pädagogen, Bildungsforschers und Schriftstellers Dr. Waldemar Nowey zum 80. Geburtstag.)
    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Danksagung des Pädagogen, Bildungsforschers und Schriftstellers Dr. Waldemar Nowey zum 80. Geburtstag.) Danksagung des Pädagogen, Bildungsforschers und Schriftstellers Dr. Waldemar Nowey zum 80. Geburtstag:


    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Fotodokumentation)
    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Fotodokumentation) Fotodokumentation



      Zum 80. Geburtstag von Frau Hanna Nowey, geborene Neßl, erschien das folgende E-Buch über ihren Geburtsort:
    Zur goldenen Hochzeit auf Goethes Spuren: Nach einem Klick auf dieses Bild (Titelblatt) erscheint dazu der Text aus der diesbezüglichen Publikation. - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Zur goldenen Hochzeit auf Goethes Spuren: Nach einem Klick auf dieses Bild (Titelblatt) erscheint dazu der Text aus der diesbezüglichen Publikation.

    Nach einem Klick auf das Buchtitelbild erscheint vollinhaltlich der illustrierte Text auf dem Bildschirm, auch als E-Buch kostenlos ausdruckbar. - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Nach einem Klick auf das Buchtitelbild erscheint vollinhaltlich der illustrierte Text auf dem Bildschirm, auch als E-Buch kostenlos ausdruckbar.



    Als AEK-Gruppenleiter - Egerländer Bildungsforschung publizierte der Meringer Pädagoge, Bildungsforscher und Schriftsteller Dr. W. Nowey die folgende Studienreihe:

    Ein Klick auf die Buchtitelseiten vergrößert sie.
    Studienreihe AEK_1 - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Studienreihe AEK_1

    Studienreihe AEK_2 - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Studienreihe AEK_2



    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Arbeitsgruppe Bildungsforschung)
    Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen (Arbeitsgruppe Bildungsforschung) Arbeitsgruppe Bildungsforschung


    Grenzüberschreitende Bildungsregion Euregio Egrensis - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Nach einem Klick auf das Buchtitelbild erscheint vollinhaltlich der Buchtext, auch kostenlos ausdruckbar.

    Zu "60 Jahre Eghalanda Gmoin in Bayern" hielt der Autor im "Adalbert-Stifter-Saal" des "Sudetendeutschen Hauses" in München am 4. November 2012 die Festrede. Dazu erschien in der AEK-Studienreihe: "Bildungsregionen der offenen Grenzen inmitten Europas" das E-Book: "Gernzüberschreitende Bildungsregion Euregio Egrensis - Bildungsbrücken zwischen Bayern und dem Egerland"
    Auch diese Publikation ist aus Staats-, Universitäts- und Heimatbibliotheken ausleihbar. Die "Schriftgutsammlung Noweyana" digitalisiert das Bayerische Hauptstaatsarchiv für das "Sudetendeutsche Museum" in München.


    45. Facharbeitstagung der Arbeitsgemeinschaft für kulturelle Heimatsammlungen (Arge) in Brannenburg im "ver.di Bildungszentrum"

    Ein Klick auf diese Seite vergrößert sie!
    Ein Klick auf diese Seite vergrößert sie!

    AEK im Internet - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    AEK im Internet

    AEK in Bibliotheken - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
    AEK in Bibliotheken



    Ausgewählte Bibliotheken sind in der rechten Randspalte illustriert dargestellt. Jeweiliges Anklicken der verlinkten Bibliotheken verbindet gezielt zu regionalen Recherchen vor Ort.

    Druckversion anzeigen