Bürgerinformationssystem

Auszug - Kiesabbau nördlich von Unterbergen; Zustimmung zur Planung  

Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates Schmiechen
TOP: Ö 6
Gremium: Gemeinderat Schmiechen Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mo, 09.10.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 22:10 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal Schmiechen
Ort: Rathaus
2017/1798 Kiesabbau nördlich von Unterbergen;
Zustimmung zur Planung
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:BGM   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Sachverhalt:

In der Gemeinderatssitzung am 11.09.2017 wurde die Planung für den Kiesabbau nördlich von Unterbergen vorgestellt. Von Seitene des Gemeinderates ist nunmehr zu entscheiden, ob die Planung wie vorgestellt wieter verfolgt werden kann und ob sich die Gemeinde mit ihrem Grundstück Flur Nr. 565 mit beteiligt.

Das Grundstück der Gemeinde hat eine Fläche von ca. 3.500 m² .

 

Um Beratung und Beschlussfassung wird gebeten.

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

nein

X

ja, siehe Begründung

 

Veranschlagung im laufenden Haushaltsplan / Deckungsvorschlag:

Wie hoch die Einnahmen bzw. der Kiesgewinn für die Gemeinde ist, geht erst aus den noch zu schließenden Verträgen hervor.

 

 


Beschluss:

Josef Gailer nimmt als persönlich Beteiligter an der Abstimmung nicht teil

 

Der Gemeinderat nimmt Kenntnis vom Sachvortrag und der Planung zur geplanten Kiesgewinnung mit Rekultivierung zur Schaffung von Biotopflächen und stimmt der Planung und der Beteiligung der Gemeinde mit dem Grundstück Flur Nr. 565 der Gemarkung Unterbergen unter folgenden Bedingungen zu:

 

1.Der Kiesabtranport und die Anlieferung des Verfüllmaterials hat über die Kreisstraße aus Richtung Mering zu erfolgen.

2.Der Betrieb der Grube ist mit möglichst geringen Belastungen für die Unterbergener Bürger abzuwickeln.

3.Die geplante Nachnutzung ist vertraglich zu regeln, um dadurch auf Dauer die Fläche als Biotopfläche zu sichern.

 

 


Abstimmungsergebnis:

12:0