Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2017/1580  

Betreff: Gestaltung des Seitenstreifens der Ortsstraße Lindenweg;
Festlegung im Bereich des Grundstücks Flur Nr. 300/11
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:BGM   
Beratungsfolge:
Gemeinderat Schmiechen Entscheidung
08.05.2017 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates Schmiechen ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

In der Gemeinderatssitzung am 03.04.2017 wurde bereits die Gestaltung des öffentlichen Bereiches vor dem Grundstück Flur Nr. 300/11, Lindenweg festgelegt. Demnach sollte der öffentliche Bereich zum Privatbereich mit einem Granit-Einzeiler abgegrenzt und der öffentliche Stellplatzbereich mit einem Rasenfugenpflaster gepflastert werden. Zusätzlich wurde festgelegt, dass neben der Garagenzufahrt eine Pflanzfläche für einen Baum, wie im Bebauungsplan dargestellt entstehen soll. Bis auf die Pflanzfläche für den Baum wurden die Vorgaben durch den Bauherrn umgesetzt.

Da die Erstellung der Pflanzinsel Sache der Gemeinde ist, wird vorgeschlagen, diese im Zuge des Endausbaus von Seiten der Gemeinde erstellen zu lassen.

 

 

Um zukünftig solche Probleme bei der Herstellung der Grundstückszufahrten zu vermeiden sollte das Ing. Büro Berkmann beauftraget werden, eine Planung der gemeindlichen Seitenstreifen im Baugebiet zu erarbeiten. Nach Zustimmung durch den Gemeinderat kann diese dann den betroffenen Grundeigentümern zur Herstellung der Grundstückszufahrten zur Hand gegeben werden.

 

Um Beratung und Beschlussfassung wird gebeten.

 

Veranschlagung im laufenden Haushaltsplan / Deckungsvorschlag

Haushaltsmittel für Planungskosten sind im Hashalt für 2017 berücksichtigt.

 


Beschlussvorschlag:

Der Gemeinderat nimmt Kenntnis vom Sachvortrag und der erforderlichen Festlegung der Gestaltung der Straßen-Seitenstreifen im Baugebiet Bahnwegfeld und stimmt folgender Vorgehensweise zu:

  1. Die im Bebauungsplan vor dem Grundstück Flur Nr. 300/11 vorgesehene Pflanzinsel für  einen Baum wird beim Endausbau der Straßen im Baugebiet hergestellt.

 

  1. Um für die weiteren Bauvorhaben im Baugebiet Bahnwegfeld den Bauherren Vorgaben zur Hand zu geben, wird das Ing. Büro Berkmann beauftragt, eine Planung der Straße-Seitenstreifen zu erarbeiten und dem Gemeinderat zur Beratung vorzulegen.

 


Anlage/n: