Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2017/1588  

Betreff: Bauantrag zur Errichtung einer Doppelhaushälfte;
hier: östliche DHH 1
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:BGM   
Beratungsfolge:
Gemeinderat Schmiechen Entscheidung
08.05.2017 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates Schmiechen ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Für die geplante Errichtung einer Doppelhaushälfte auf dem Grundstück Flur Nr. 62/2 der Gemarkung Schmiechen, hier DHH 1 wurde ein Antrag auf Baugenehmigung eingereicht.

Für das geplante Bauvorhaben gibt es eine genehmigte Bauvoranfrage, welche bereits mehrmals verlängert wurde. Der erteilte Bescheid hat immer noch Gültigkeit.

Das Baugrundstück ist nicht überplant, wodurch das Bauvorhaben nach § 34 BauGB beurteilt wird, wonach sich das Bauvorhaben in die Umgebung einfügen und die Erschließung gesichert sein muss.

Die Erschließung ist gesichert.

 

Um Beratung und Beschlussfassung wird gebeten.

 


Beschlussvorschlag:

Der Gemeinderat nimmt Kenntnis vom Bauantrag zur Errichtung eines Doppelhauses, hier: DHH 1 auf dem Grundstück Flur Nr. 62/2 der Gemarkung Schmiechen. Das Bauvorhaben fügt sich entsprechend dem § 34 BauGB in die Umgebung ein und die Erschließung ist gesichert, wodurch das gemeindliche Einvernehmen erteilt wird.

 


Anlage/n:

Plankopien 

Stammbaum:
2017/1588   Bauantrag zur Errichtung einer Doppelhaushälfte; hier: östliche DHH 1   BGM Schmiechen   Beschlussvorlage
2017/1588-01   Antrag auf Verlängerung der Geltungsdauer der Baugenehmigung: Errichtung einer Doppelhaushälfte mit Garage (Haus 1), Ringstraße 52   Bauverwaltung   Beschlussvorlage