Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2017/1814  

Betreff: Anfrage 1 durch MGR Resch: Breitbandausbau Meringerzeller Straße
Status:öffentlichVorlage-Art:Berichtvorlage
Federführend:Bauverwaltung   
Beratungsfolge:
Bau- und Planungsausschuss Vorberatung
09.10.2017 
Öffentliche Sitzung des Bau- und Umweltausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

MGR Resch erkundigt sich, ob im Rahmen der Straßenausbaumaße Meringerzeller Straße keine Leerrohre für den Breitbandausbau verlegt werden. MBM Lichtenstern teilt mit, dass dies so stimmt, hierfür aber die Telekom verantwortlich ist. Erster Bürgermeister Kandler ergänzt, dass die Telekom derzeit noch die Kupferkabeltechnik ertüchtigen kann und ein Ausbau mit Glasfaserkabeln nach Rücksprache mit der Telekom AG für diese als nicht rentabel angesehen wird.

 


Anlage/n: