Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2017/1817  

Betreff: Antrag der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen vom 15.09.2017 "Für ein giftfreies Mering"
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Hauptverwaltung   
Beratungsfolge:
Marktgemeinderat Mering Entscheidung
19.10.2017 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Marktgemeinderates Mering geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Herr MGR Becker hat im Namen seiner Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen oben genannten Antrag zur Behandlung im Gremium gestellt.

 

 

Rechtlich/fachliche Würdigung:

Hier wird zunächst auf den beiliegenden Antrag, sowie den Schriftverkehr verwiesen. Die ergänzende Nachfrage beim Bauhofleiter hat ergeben, dass im Freibad das Mittel Banavel M zum Einsatz kommt. Hauptgrund sei die Bekämpfung von Klee und damit der Schutz hauptsächlich von Kindern und Jugendlichen vor Bienenstichen. Hinzu kommt, dass das Personal während der Behandlung von Stichverletzungen seinen Aufsichtspflichten nicht nachkommen kann. Auf die Mäh- und Pflegearbeiten des Bauhofes hat die Anwendung in diesem Bereich keine Auswirkungen. Gleiches gilt für den Einsatz in den Rasenbereichen der gemeindlichen Kindergärten. Der Einsatz des Mittels erfolgt auch auf dem Sportgelände an der Tratteilstraße, um dort einwandfreie Rasen- und damit Spielbedingungen zu schaffen.

 


Beschlussvorschlag:

Die Marktgemeinde Mering und alle Regiebetriebe und Eigenbetriebe in ihrem Wirkungskreis verzichten freiwillig ab sofort auf den Einsatz jeglicher Pflanzenschutzmittel (Herbizide, Pestizide und Fungizide).


Anlage/n:

Antrag Bündnis 90 / Die Grünen vom 15.09.2017